Senator der Grünen protestiert gegen Marcos' Auftritt im australischen Parlament

Die australische Senatorin der Grünen, Janet Rice, hielt ein Plakat mit der Aufschrift "Stoppt die Menschenrechtsverletzungen" hoch, als Marcos Jr. am 29. Februar vor den australischen Parlamentsmitgliedern sprach. Zur gleichen Zeit veranstalteten philippinische und australische Gruppen eine Protestkundgebung vor dem Plenarsaal.

Read more: Senator der Grünen protestiert gegen Marcos' Auftritt im australischen Parlament

UN-Experten empfehlen Auflösung der "überholten" NTF-ELCAC

Zwei Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen (UN) empfehlen die Auflösung der Nationalen Task Force zur Beseitigung lokaler bewaffneter kommunistischer Konflikte (NTF-ELCAC), weil sie den Rechten der philippinischen Bevölkerung geschadet hat, berichtet Ang Bayan am 7. Februar 2023.

Read more: UN-Experten empfehlen Auflösung der "überholten" NTF-ELCAC

CPP-Gründungsvorsitzender Jose Maria Sison feiert seinen 85. Geburtstag

Der 85. Geburtstag des verstorbenen Jose Ma. "Joma" Sison, dem Gründungsvorsitzenden der Kommunistischen Partei der Philippinen (CPP), wurde am 8. Februar von der revolutionären Bewegung, Verbündeten sowie lokalen und internationalen Freunden gefeiert. Ka "Joma" war am 16. Dezember 2022 in Utrecht, Niederlande, verstorben.

Read more: CPP-Gründungsvorsitzender Jose Maria Sison feiert seinen 85. Geburtstag

Gruppen fordern die Wiederaufnahme der Friedensgespräche und drängen auf eine echte Agrarreform

Die Kilusang Magbubukid ng Pilipinas (KMP) und andere Gruppen sprachen sich bei einer Versammlung in Manila am 22. Januar 2024 anlässlich des 37. Jahrestages des Massakers von Mendiola für die Wiederaufnahme der Friedensverhandlungen aus. Jahrestag des Mendiola-Massakers. Die ersten Friedensverhandlungen zwischen der Regierung der Republik der Philippinen (GRP) und der Nationalen Demokratischen Front der Philippinen (NDFP) begannen unmittelbar nach der Einsetzung von Corazon Aquino als Präsidentin nach dem Sturz des Diktators Ferdinand Marcos im Jahr 1986. Die Gespräche scheiterten jedoch, nachdem Aquinos Sicherheitskräfte das Feuer auf Bauern und verbündete Gruppen eröffneten, die in der Nähe des Präsidentenpalastes demonstrierten, um eine echte Landreform zu fordern.

Read more: Gruppen fordern die Wiederaufnahme der Friedensgespräche und drängen auf eine echte Agrarreform

UN-Experten fordern Erklärung von Marcos Jr. wegen "unkontrollierter Anti-Terror-Macht

Tage vor der vollständigen Umsetzung des Antiterrorismusgesetzes veröffentlichten sechs Experten der Vereinten Nationen ein Schreiben, das sie im Oktober letzten Jahres verfasst hatten und in dem sie die Regierung Marcos jr. aufforderten, Fälle von "gerichtlichen Schikanen, Bürodurchsuchungen und gezielten finanziellen Sanktionen" gegen Menschenrechtsaktivisten und ihre "scheinbar unkontrollierten Befugnisse" zu erklären.

Read more: UN-Experten fordern Erklärung von Marcos Jr. wegen "unkontrollierter Anti-Terror-Macht